Normales Thema Motor auf Förderbeginn stellen (Gelesen: 860 mal)
170 DS
New Member
*
Offline


Ich versuch´s: 170 DS-Restaurierung

Beiträge: 20
Standort: Baunach-Bamberg
Mitglied seit: 10.04.2006
Geschlecht: männlich
Motor auf Förderbeginn stellen
21.06.2020 um 08:57:06
Beitrag drucken  
Hallo,
kann mir jemand mitteilen, wie ich beim 170 DS den Motor (OM 636.VI) auf Förderbeginn/OT stellen kann.
Motor und Getriebe sind im Auto eingebaut.
Ich habe meine ESP ausgebaut, alles lt. WHB, muss jetzt beim Einbau der ESP aber den Förderbeginn am Motor einstellen. Ich kann auf der Riemenscheibe keine Markierung und keinen Referenzpfeil finden. Nur an der Entlüftungsbohrung am Getriebegehäuse sehe ich am Schwungrad eine OT-Marke.

Gruß Hans

  

170 DS, Bj. 1953
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
170ziger
God Member
*****
Offline


170 Blattfedernfahrer

Beiträge: 1675
Standort: 84543 Winhöring
Mitglied seit: 03.08.2006
Geschlecht: männlich
Re: Motor auf Förderbeginn stellen
Antwort #1 - 21.06.2020 um 09:38:34
Beitrag drucken  
hallo Hans,
schaue mal 5 Einträge weiter unter "Einspritzpumpe einstellen PES4".

Gruß Alfred
  

170V-Cab,  170V-49,  170D-OTP,  170S-D,  220
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
170 DS
New Member
*
Offline


Ich versuch´s: 170 DS-Restaurierung

Beiträge: 20
Standort: Baunach-Bamberg
Mitglied seit: 10.04.2006
Geschlecht: männlich
Re: Motor auf Förderbeginn stellen
Antwort #2 - 22.06.2020 um 05:36:36
Beitrag drucken  
Hallo Alfred,
vielen Dank für den Hinweis: diesen habe ich bereits gelesen; ich will ja nicht jemanden belästigen, wenn das Thema im Forum schon behandelt wurde.
Ich hab Probleme beim Suchen bzw. Finden des Förderbeginns/OT des 1. Zylinders.
Muss ich dazu das Getriebe abbauen? Oder finde ich die Markierung dazu auf der Schwungscheibe und wo ist die Referenz dazu?

Gruß
Hans
  

170 DS, Bj. 1953
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
170ziger
God Member
*****
Offline


170 Blattfedernfahrer

Beiträge: 1675
Standort: 84543 Winhöring
Mitglied seit: 03.08.2006
Geschlecht: männlich
Re: Motor auf Förderbeginn stellen
Antwort #3 - 22.06.2020 um 07:15:27
Beitrag drucken  
hallo Hans,
nimm den Ventildeckel ab und drehe den Motor mit einer 27mm Nuss oder Gabelschlüssel mit der Hand durch und beobachte die Kipphebel.
Wenn sich am Zyl. 4 die Kipphebel "überschneiden", d.h., das Auslassventil schließt und gleichdrauf das Einlassventil öffnet, dann steht der Kolben des 1.Zyl. auf OT.
Drehe jetzt den Motor eine Viertelumdrehung zurück und dann ganz langsam vorwärts, bis am Schauloch in der Getriebeglocke (Nähe Ölfilter) die Markierung "FB" (förderbeginn) erscheint (ohne Spritzversteller 30° vor OT, mit Spritzversteller 26° vor OT).

gutes Gelingen,  Gruß, Alfred
  

170V-Cab,  170V-49,  170D-OTP,  170S-D,  220
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
170 DS
New Member
*
Offline


Ich versuch´s: 170 DS-Restaurierung

Beiträge: 20
Standort: Baunach-Bamberg
Mitglied seit: 10.04.2006
Geschlecht: männlich
Re: Motor auf Förderbeginn stellen
Antwort #4 - 23.06.2020 um 05:53:30
Beitrag drucken  
Hallo Alfred,
vielen Dank für die Antwort.
Ich habe das genauso abgearbeitet. Das hat super geklappt.
Ich bin jetzt soweit, dass ich die ESP einsetzen kann.
Ich habe jetzt nur das Problem, dass ich keine Einbaulehre hierfür habe.
Kannst du mir bei Gelegenheit den Trick mit dem "Flacheisen aufspannen" (vgl. Kopie deines WHB Seite 07-11/2, handschriftlich - leider auf der Kopie nicht ganz erkennbar) zeigen?
Jetzt schon herzlichen Dank.
Gruß Hans


  

170 DS, Bj. 1953
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
170ziger
God Member
*****
Offline


170 Blattfedernfahrer

Beiträge: 1675
Standort: 84543 Winhöring
Mitglied seit: 03.08.2006
Geschlecht: männlich
Re: Motor auf Förderbeginn stellen
Antwort #5 - 24.06.2020 um 06:56:01
Beitrag drucken  
hallo Hans,
EP richtig auf Markierung einstellen und dann Flacheisen mit Loch (ev. konisch) auf den Konus der EP leicht festschrauben und Flacheisen zuvor schon an Gehäuse der EP anlegen. In dieser Position EP einschieben.

Gruß,  Alfred
  

170V-Cab,  170V-49,  170D-OTP,  170S-D,  220
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
jos170V
God Member
*****
Offline



Beiträge: 769
Standort: 3520 Zonhoven, Belgien
Mitglied seit: 15.04.2012
Geschlecht: männlich
Re: Motor auf Förderbeginn stellen
Antwort #6 - 24.06.2020 um 10:30:06
Beitrag drucken  
Ja Alfred, sehr klar erklärt. Nur habe ich keinen Diesel zum Üben. Griesgrämig
Grüß, Jos
  

170V , 1937              Mein Lieblings oldtimer.&&VW Käfer Ovali, 1955 Lieblings oldtimer meiner Frau Monique.&&
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
170ziger
God Member
*****
Offline


170 Blattfedernfahrer

Beiträge: 1675
Standort: 84543 Winhöring
Mitglied seit: 03.08.2006
Geschlecht: männlich
Re: Motor auf Förderbeginn stellen
Antwort #7 - 24.06.2020 um 21:14:48
Beitrag drucken  
lieber Jos,
du glaubst gar nicht, welche Freuden dir somit entgehen.
Gib deinem Leben einen neuen Schwung, kauf dir einen Diesel  Zunge

Gruß,  Alfred
  

170V-Cab,  170V-49,  170D-OTP,  170S-D,  220
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
 
  « Übersicht ‹ Forum Nach oben